1red

Tipps für kleine Firmen

Das Buch zur Seite 1red mit allen Texten und Vorlagen  Aller Anfang ist leicht 

Strategie entwickeln

Strategieplan kostenlos. Einfach zu verstehen und auch für den Laien umsetzbar.

Es gibt viele Fachausdrücke, wo man nicht so wirklich versteht (muss man auch nicht) um was es geht. zb

? Das die Leistung abzüglich variable Kosten die Deckungssumme ist.
? Wie man die Direkt- und arbeitserledigungskostenfreie Leistung ausrechnet.
? Wissen Sie was das bedeutet, entgangene Gewinne zeigen Opportunitätkosteh auf.

sind nur drei Beispiele, kein Scherz.

Strategie um eine Firma aufzubauen.

Strategie um eine Firma neu aufzustellen. 

Strategie für Existenzgründer

Vorlagen Strategie

Es geht darum eine kleine Firma profitabel zu führen, um gut davon zu leben, oder? Eine Unternehmensstrategie ist daher zwingend notwendig.  

Wo steht meine Firma jetzt - Wo will ich hin - Wo will ich irgendwann sein.

Mit den nachstehenden "Vorlagen in Deutsch" kommt der Kleinunternehmer zunächst mal klar. 

Wer keinen Unternehmensberater hat der diese Aufgaben übernimmt und der die Begriffe übersetzt, muss nicht schlechter aufgestellt sein. 

Nur gemacht werden sollte es, ob Berater oder aus eigener Kraft, diese Firmen sind letztendlich dann wirklich besser aufgestellt.

Soll ich mal aus dem Nähkästchen plaudern?

Ich arbeite inzwischen nur noch Digital und Papierlos, ich kann Ihnen aber versprechen nur wer die Wurzel versteht, die Basis auf was das Ganze aufgebaut ist, der versteht auch die oft verwirrenden Fachköpfe. z.B. Ich habe Buchhaltung auf dem Papier mit Journal gelernt, ich weiß und sehe mehr als die Steuerfachgehilfin. Ich durfte mehrere Existenzgründer vor vielen Jahren begleiten, wir haben genau mit diesen einfachen Mitteln diese Firmen aufgebaut, wahre Geschichte : alle sind "Groß" und erfolgreich geworden. 

Also Back to the roots, wie sagt man von Nix kommt Nix.  

Dazu müssen Sie sich Gedanken machen und es ist hilfreich zu wissen was man bedenken muss. Hier finden Sie eine kostenlose Vorlage die Ihnen hilft nichts zu vergessen, es zu notieren damit nichts in der Zukunft vergessen wird. Sehen Sie diese Vorlage als Gedankenstütze, erklärt wie man es versteht.

Strategie und Businessplan gehören zusammen

Strategie - Anleitung Vorlagen und Vordrucke

Firma aufbauen, - Firma erneut aufstellen, 
Existenzgründer und Firmeninhaber wissen, dass es Strategiepläne gibt. Nur all die kleinen Unternehmer denken immer, was soll ich damit. Man kennt die Zahlen, weiß was man will, das Ziel ist eindeutig, Geld verdienen und Aufträge haben. Die meisten von uns bleiben dabei immer auf einem Level. Ist so. Nur die mit richtig Biss haben einen Plan, sie gehen einen Weg, maßgeblich ist, sie haben ein Ziel, ein Level nach dem anderen.

Eine Strategie bedeutet:

Bestandsaufnahme - wie ist meine Situation jetzt.
Ein Ziel formulieren - wo will ich hin.
Umsetzen der Vision - anpacken und machen.


Gespräche mit der Bank um die Firmenstrategie vorzustellen, führen die meisten Geschäftsleute. Kann man aber Pläne, Vorhaben, Wege, professionell aus dem Kopf darstellen, wird Maßgebliches womöglich vergessen. Beachten sollte aber jeder, die Bank entscheidet nicht nur nach Ihrem Auftreten, nein sie bewertet Ihr Vorhaben explizit.

Eine Firma: stärken – ausbauen – stabilisieren – erweitern – erfolgreicher.

Macht man sich selbstständig hat man sicher eine Vision einen Plan im Kopf. Diese Planung wird in vielen Punkten natürlich fehlerlos umgesetzt, dennoch macht es Sinn diese Gedanken zu Papier zu bringen, man plant:

Kurzfristig – Mittelfristig – Langfristig.

Kurzfristig – Mittelfristig – Langfristig.Alle Unternehmer die auf Ihrem Level bleiben wollen, Auftrag - Rechnung und gut, sollten vielleicht doch einen kurzen Blick auf die Tipps werfen, vielleicht hilft eine kleine Gedankenstütze dennoch.

Eine Firmenstrategie ist immer der Anfang eines Weges in die Zukunft.

Alle diese Rubriken sind meine Ideen und Hinweise, Sie sollten dieses auf Ihre Situation, Problematik umsetzen. Finden Sie heraus, wo in Ihrer Firma die akute negative Konstellation besteht. Existenzgründer diesen Schritt der Strategie das »kurzfristige« in diesem Sinne abarbeiten.

Bedeutend ist es verbrauchte eingefahrene Strukturen zu verlassen, die Ausrichtung erneut gestalten, nach vorne blicken und sagen »Yes«. Das alte Gefüge erkennen, herausfinden, was erfolgreich war, was nicht funktionierte. Sind Sie in einer Notsituation, gibt es ziemlich sicher in bestimmten Bereichen eine Schieflage. Bedenken Sie, oben, sind immer die Visionäre, die Menschen die in der Zukunft denken und handeln. Klar, gibt Ausnahmen, dennoch Ziel ist »Yes, wo wir sind, ist oben«

Innovatives Handeln, ungewohnte auch unkonventionelle Wege gehen ist der Schlüssel, den der erfolgreiche Unternehmer geht. Sie können das auch, ich bin sicher.

Haben Sie die Bestandsaufnahme, die kurzfristige Strategie aufgestellt, geht es an den Punkt neue Wege zu gehen, erfolgreich, dauerhaft am Markt, Ziele setzen und erreichen. Wo will ich hin und was muss ich genau festlegen und ermitteln:

Notieren Sie nicht, was jetzt ist, sondern wo Sie sich in der Zukunft sehen. Das Ziel, das Sie die mittelfristige Strategie ausarbeiten und mittelfristig auch erreichen. Der Sinn ist produktiv arbeiten und Erträge erwirtschaften. Das ganze sollte auch noch Spaß machen.

Wer sich hier nicht 5-10 Bereiche mal vornimmt, weiß auch nicht, wohin er will. Ziel erreicht niemand ohne den Weg zu wissen.

Sie sollten darüber hinaus immer den Markt in folgenden Themenbereichen im Auge behalten:

  • Zinsniveau
  • Wirtschaftswachstum
  • Verbraucherverhalten
  • Technologien und Entwicklung
  • Normen
  • Politik
  • Gewerkschaften
  • Macht der Lieferanten und Kunden
  • Branchenentwicklung

Wenn Sie Ihr mittelfristiges Ziel, die Basis Ihres Unternehmens sozusagen, erreicht haben bzw. festgelegt nehmen Sie Ihre langfristige Strategie in die Hand. Sie werden bis dahin so erfolgreich sein, auf einer ganz anderen Ebene arbeiten. Was Sie hier mit kleinen aber feinen Strukturen durchziehen, gibt Ihnen die Möglichkeit Ihr Unternehmen am Markt zu festigen. Es ist die Option auf Erfolg versprechende Entwicklungen. 

Ohne Strategie, wie auch immer die aussieht, simpel wie hier oder professionell, funktioniert es nicht. never 

Jetzt heißt es einfach nur noch, hinsetzen und nachdenken und Visionen formulieren. Wer die Vorlagen für Notizen benötigt, bitte bei mir PDF Datei anfordern.Neues und innovatives Handeln, ungewohnte auch unkonventionelle Wege gehen ist der Schlüssel, den der erfolgreiche Unternehmer geht. Sie können das auch, ich bin sicher.Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und bleiben Sie immer fröhlich und vergessen Sie nicht, Arbeit ist nie wichtiger als Leben ansich.

Alle Texte für den kleinen Firmeninhaber im Buch von 1red  "Kleine Firma - aller Anfang ist leicht".

Geschäftsbriefe Vorlagen, Muster und Beispieltexte. Kleine Firma einfach erklärt.

Das Buch 1red.
Kindle 1red

20 Jahre topgewerbe Projekte 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok